IPL Geräte für den Heimgebrauch unter der Lupe - das darfst du erwarten

Der Wunsch nach dauerhaft ¹ glatter Haut ist so alt, wie die Menschheit selbst. Dabei sorgen herkömmliche Haarentfernungsmethoden nur für kurzfristige Lösungen. Häufig überwiegen die Nebenwirkungen, wie eingewachsene Haare, Rasurbrand oder Pickelchen, die Freude an der kurzfristig glatten Haut. Deshalb bieten immer mehr Hersteller, wie beispielsweise Braun oder auch Phillips IPL-Haarentfernung für die eigenen vier Wände an. Wir schauen uns an, was diese Geräte können.

Die 3 beliebtesten IPL-Geräte zur Haarentfernung

Es gibt inzwischen viele Hersteller, die IPL-Geräte für den Gebrauch zu Hause anbieten. Dabei ist die Funktionsweise bei allen Geräten identisch. Die Grundannahme ist, dass mithilfe von Intense Pulsed Light die vorhandenen Haarwurzeln in der Haut verödet werden. Dadurch fallen die Haare aus und zurückbleibt eine dauerhaft ¹ glatte Haut. Für die Behandlung brauchst du keine weiteren Vorkenntnisse oder Geräte – lediglich das IPL-Haarentfernungsgerät eines Herstellers deiner Wahl.

IPL Heimgeräte

Welches sind momentan die drei beliebtesten Geräte am Markt?

1. Der Silk Expert Pro 5 von Braun

Braun IPL Heimgerät
  • 3 IPL Intensitätsstufen
  • einfache Reinigung
  • kostenfreier Versand
  • Braun IPL Silk Expert Aufsätze für verschiedene Körperzonen

Das IPL-Gerät von Braun Silk Expert im Modell 5 Pro gehört dieses Jahr zu den beliebtesten Modellen am Markt. Das liegt zum einen am ansprechenden Produktdesign und zum anderen auch an der einfachen Bedienung des Braun IPL. Die Anwendung ist für alle Hauttypen geeignet und wird mithilfe von drei Intensitätsstufen durchgeführt. Für besonders empfindliche Hautbereiche, wie beispielsweise die Bikini-Zone, werden spezielle Braun IPL Aufsätze mitgeliefert. Diese sorgen dafür, dass du zielgerichteter in diesen Bereichen arbeiten kannst.

Bereits nach der ersten Behandlung fallen Haare in den Bereichen des Körpers aus, an welchen du die Haarentfernung vorgenommen hast. Den Braun Silk Expert reinigst du mit Desinfektionsmittel sowie Wattepads nach jeder Anwendung, wodurch auch hier der Aufwand überschaubar ist.

Mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis von momentan 399 Euro UVP. liegt der Braun Silk Expert im oberen Bereich der IPL-Geräte für den Heimgebrauch. Allerdings versendet Braun das Gerät komplett kostenfrei.

2. Lumea Prestige von Philips

Auch Philips ist in den IPL Markt eingestiegen und bietet verschiedene Modelle für die dauerhafte Haarentfernung ¹ an. Momentan ist der Philips Lumea Prestige das beliebteste Modell, dass der Hersteller zum Kauf anbietet. Das Gerät funktioniert ähnlich, wie das IPL-Gerät von Braun und auch im Hinblick auf das Design ähneln sich beide Modelle sehr.

Philips Lumea IPL wirbt damit, dass die Haarentfernung bei allen Hauttypen möglich ist und die Einstellung des Gerätes automatisch erfolgt. Dafür benötigst du die Philips Lumea App, die sowohl für Android als auch für IOS kostenfrei verfügbar ist. Dadurch soll die IPL Behandlung noch einfacher und sicherer möglich sein. Im Gegensatz zu dem Gerät von Braun bietet dieses IPL-Gerät 4 Intensitätsstufen. Auch hier gibt es vier spezielle Aufsätze für die Behandlung der unterschiedlichen Zonen des Körpers. Das Lumea IPL System von Philips wirbt damit, dass es auch sehr helle Haare dauerhaft ¹ entfernen kann. Jedoch weisen Kundenbewertungen darauf hin, dass es hier zu Schwierigkeiten kommt.

Philips Lumea IPL

Mit einem Preispunkt von 549,99 Euro UVP gehört das Philips Lumea IPL Gerät zu dem teuersten IPL-Haarentferner im Vergleich.

  • einfache Handhabung
  • extra langes Kabel
  • 4 Aufsätze für den Körper
  • 4 IPL Intensitätsstufen

3. IPL Pure von Beurer

Auch Beurer hat eine eigene IPL-Technologie, die mit dem IPL Pure als handliches Heimgerät auf dem Markt erhältlich ist. Das Beurer IPL Gerät geht bei der Haarentfernung genauso vor, wie die Modelle von Philips oder Braun. Auch optisch ist das Beurer IPL, welches in Weiß und Gold gehalten ist, vergleichbar mit den beiden anderen Varianten.

Ein besonderer Vorteil des IPL Pure ist die Größe – es ist besonders klein, leicht und handlich. Dadurch kann es auch gut unterwegs mitgenommen werden. Die Behandlung wird somit auch im Urlaub möglich. Genau, wie die Variante von Braun funktioniert dieses Haarentfernungsgerät mit drei Intensitätsstufen und wird bei der Anwendung durch einen automatischen Blitzmodus unterstützt. Im Gegensatz zu den beiden anderen Optionen besitzt diese IPL Variante keine besonderen Aufsätze für verschiedene Regionen des Körpers.

Beurer IPL Pure Skin Gerät

Allerdings spiegelt sich das auch im Preispunkt wieder. Mit 186,99 Euro UVP ist dieses der günstigste IPL-Haarentferner im IPL-Geräte-Test.

  • besonders klein und handlich
  • automatischer Blitzmodus
  • 3 IPL Intensitätsstufen
  • besonders preiswert

Was sind die Kundenmeinungen zur Behandlung zu Hause?

Für viele KundInnen liegt der Vorteil eines Haarentfernungsgerätes in der Anwendung zu Hause. Dabei ist das beste IPL-Gerät das von Braun. Denn es ist besonders einfach im Handling. Jedoch wird bei allen drei Modellen angemerkt, dass die IPL-Haarentfernung viel Zeit in Anspruch nimmt. So braucht die Behandlung eines kleinen Bereiches, wie beispielsweise der Achsel, etwa 30 Minuten pro Seite unabhängig vom Modus. Gerade am Anfang ist die Zeitspanne noch größer, da das Handling des IPL-Haarentfernungsgerätes noch geübt werden muss.

Viele bemängeln, dass ein IPL-Haarentfernungsgerät für zu Hause gerade für die Laser Haarentfernung bei großen Flächen, wie beispielsweise den Beinen, nicht geeignet ist. Es dauert zu lange und ist zu aufwendig.

Die Funktion aller drei IPL-Haarentfernungsgeräte ist simple und so kannst du direkt loslegen. Allerdings ist die Frage nach der Haltbarkeit eine andere. Alle drei Hersteller geben an, dass es bis zu 12 Anwendungen braucht, bis haltbare Ergebnisse erzielt werden können. Dabei wird bewusst, damit geworben, dass die IPL-Haarentfernung für zu Hause zu langanhaltenden, aber nicht dauerhaften Ergebnissen führt.

Wieso können IPL-Haarentfernungsgeräte für zu Hause keine permanenten Ergebnisse erzielen?

Die Investition in ein IPL-Haarentfernungsgerät hat für dich das Ziel, dass du nach einer gewissen Zeitspanne keine Gedanken mehr an unerwünschte Haare verschwenden musst. Das ist absolut nachvollziehbar – aber mit einem Modell für zu Hause nicht realistisch.

Das liegt daran, dass die Hersteller sicherstellen müssen, dass die Anwendung der IPL-Haarentferner sicher ist. Dadurch funktionieren die Modelle für die IPL-Haarentfernung nur mit einer begrenzten Menge an Energie. Sonst wäre die Gefahr für ernsthafte Verbrennungen und dauerhafte Schäden an der Haut zu hoch. Indem die Energie, mit dem die Haarentfernung zu Hause durchgeführt wird, auf ein sicheres Maß gedrosselt wird, wird auch die Haltbarkeit der Behandlung eingeschränkt.

Unabhängig von Gerät, Modell und Modus wird die Laser-Behandlung immer so eingeschränkt, dass du dir und deiner Haut keinen nachhaltigen Schaden zufügen kannst. Dadurch kannst du, mit einem IPL-Haarentfernungssystem für die Eigenanwendung, aber auch deine Haarfollikel nicht dauerhaft ¹ veröden. Somit werden die Haare, die du mit einer, für den Heimgebrauch entwickelten Technologie, entfernst, nicht dauerhaft ¹ verschwinden.

Der Preispunkt der dauerhaften Haarentfernung ¹ im Fokus

Ein Argument, dass für die Anschaffung einer solchen IPL-Technologie für zu Hause spricht, ist der Preispunkt. Denn oberflächlich betrachtet, ist selbst das teuerste Modell der Laser Haarentferner günstiger als einen Termin in deiner hairfree Lounge zu buchen. Allerdings wirst du merken, dass das dieses Argument einer genaueren Prüfung nicht wirklich standhält.

Für das beste Haarentfernungsgerät in diesem Vergleich musst du etwa 400 Euro bezahlen in der Anschaffung. Die Garantie liegt bei 12 Monaten und ein Leistungsverlust tritt bereits nach 24 bis 36 Anwendung auf. Da du, je nach Hersteller, alle 7 bis 10 Tage das Gerät anwenden musst, ist nach etwa einem Jahr ein neues Gerät fällig.

Der größte Knackpunkt ist aber, dass du zwar eine sichtbare Haarentfernung vornehmen kannst, aber keine permanente. Denn die IPL-Methode ist nicht dafür ausgelegt, dass du die Haarfollikeln in der Haut nachhaltig verödest. Somit werden zwar die Abstände zwischen den Anwendungen größer, aber du wirst permanent mit einem Gerät, wie dem Phillips Lumea IPL, nacharbeiten müssen. Das ist nicht nur frustrierend, sondern kostet dich auch wesentlich mehr Geld und Lebenszeit. Im Vergleich dazu musst du für eine Behandlung deiner Achseln in deiner hairfree Lounge etwa 8 bis 10 Sitzungen a 30 Minuten einplanen – danach hat sich das Thema Achselhaare für dich erledigt. Permanent.

Die Wahl der besten Methode hängt ganz von deinen persönlichen Vorlieben, dem Hauttyp und dem gewünschten Ergebnis ab.

Die klassische Rasur ist einfach und bequem, aber der Effekt ist nur von kurzer Dauer und es können Hautirritationen auftreten. Die Haarentfernung mit Waxing führt zu langanhaltenden Ergebnissen, ist aber schmerzhaft und kann Hautirritationen verursachen. Epilieren führt zu dauerhaften Ergebnissen, ist aber ebenfalls schmerzhaft und kann vorübergehend zu Hautirritationen führen. Enthaarungscremes sind schmerzfrei, aber das Ergebnis ist nicht so dauerhaft ¹, und manche Menschen reagieren empfindlich auf die Inhaltsstoffe.

Laser- und IPL-Haarentfernung bieten dauerhafte Ergebnisse, sind aber teurer und erfordern mehrere Sitzungen. Die Laserhaarentfernung eignet sich besonders für dunkle Haare auf heller Haut, während die IPL-Technologie für ein breiteres Spektrum von Hauttypen geeignet ist. Insgesamt ist es ratsam, vor der Auswahl einer Methode für die Haarentfernung eine gründliche Fachberatung in Betracht zu ziehen, um die am besten geeignete Option für die individuellen Bedürfnisse und deinen Körper zu ermitteln.

Unser Fazit zu IPL-Geräten für zu Hause

Sicherlich haben diese Geräte ihre Berechtigung. Sie sind einfach in der Handhabung, verursachen weniger Müll als herkömmliche Haarentfernungsmethoden und sind sicher in der Anwendung. Die Haarentfernung ist damit möglich, wenn du dich regelmäßig mit dem Gerät behandelst. Der Zeitaufwand steht hier jedoch in einem unausgewogenen Verhältnis zum nicht permanenten Ergebnis.

Wenn du auf der Suche, nach einer wirklich dauerhaften Lösung, bist, buche dir einen kostenlosen Beratungstermin in der hairfree Lounge deiner Wahl. Wir stellen dir einen individuellen Behandlungsplan auf, der perfekt auf deinen Haut- und Haartypen angepasst ist. So kannst du nach den ersten Behandlungen schon permanente Ergebnisse sehen und dich von anderen vorübergehenden Haarentfernungsmethoden verabschieden.

Jetzt deinen IPL-Termin bei hairfree buchen und den ersten Schritt zu glatter Haut gehen:

15. Dezember 2023